Diese Webseite verwendet Cookies zur Analyse Ihres Besuchs und Ihrer Aktivitäten auf unserer Webseite. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
geschrieben am: 8 July 2019

Tannheim Roadbike-City 2019

Auch dieses Jahr pilgerten die Ritter der schmalen Reifen wieder ins Tannheimer Tal um sich zu messen.

Der Rad-Marathon Tannheimer Tal 2019 versprach mit fast 2500 gemeldeten Startern wieder ein großes Fest des Rennradsports für Jedermann zu werden. Auch im Vorfeld des Saisons-Highlights waren wieder viele begeisterte Rennradfreunde im Tannheimer Tal, um sich mit den ehemaligen Profis Marcel Wüst und Gerrit Glomser einzurollen.

Wir im Bogner Hof durften uns, als die Rennradspezialisten im Tannheimer Tal, wieder glücklich schätzen über ein Drittel, der Teilnehmer an die "Marathon-Countdown-Woche", zu beherbergen.

Es ist für uns immer wieder eine Freude, zu beobachten, wie aus den ursprünglichen Einzelparteien über die Tage bis zum Marathon eine große Rennrad-Familie wird. Dieses Jahr wuchs diese Familie auf 3/4 unserer Hausgäste an.

Wir freuen uns auch jedes Mal wieder wenn wir die versammelte Rennradgemeinde beim stets gut besuchten Radstammtisch bei uns im Bogner Hof begrüßen dürfen.

Über die ganze Woche durften unsere Ritter der schmalen Reifen herrliches Wetter genießen und konnten es sich bei angenehmen Temperaturen gut gehen lassen.

Der Tag auf den alle bereits monatelang trainiert und hin gefiebert haben, kam dann leider mit einem Wetterumschwung daher. Auf Grund der schlechten Wettervorhersage gingen viele der angemeldeten Teilnehmer erst gar nicht ins Rennen.

Die übrigen Starter der großen Runde kamen zwar noch trocken weg, fuhren aber bereits am Oberjoch in eine Gewitterzelle. Hier entschieden sich auch noch einige Fahrer, Ihre Vernunft walten zu lassen und den Ehrgeiz zur Seite zu schieben. All die harten Mädels und Jungs, die durchgebissen haben, erwartete dann glücklicherweise doch noch eine großteiles trockene Fahrt. Die kürzeren Distanzen hatten leider weniger Glück und mussten bereits im Regen starten.

Auch unser Seniorchef Hans verbrachte seinen Geburtstag auf der langen Strecke. Sein durchbeißen wurden dann mit einem Geburtstagsständchen seiner Mitstreiter und einem Pre-Finish-Bier in Weißenbach belohnt. Gemütlich trudelte er dann gemeinsam mit Marcel Wüst nach einer Zeit von 8 Stunden und 55 Minuten wieder im Ziel ein.

Trotz des be...-scheidenen Wetters am Renntag, war es wieder eine tolle Veranstaltung. Die ersten Vorausbuchungen für nächstes Jahr sind bereits in unserem Belegungsplan eingetragen und wir freuen uns bereits heute auf das nächste Jahre wenn Tannheim wieder zur Roadbike-City wird.

Wir möchten uns ganz herzlich bei all den lieben Gästen bedanken, die wir auch heuer wieder bei uns begrüßen durften und die unsere Rennradwochen zu so einem genialen Event machen. Bis bald und mögen euch die Luft in den Reifen erhalten bleiben.

Aktuelles aus dem Tannheimer Tal Mehr spannende Artikel lesen